Sind Shampoos ohne Silikone besser?

 

 

Eine volle und gesunde Haarpracht gehört für viele Menschen zum Bild der Vitalität mit dazu. In der Tat hat die richtige Ernährung, oder genauer gesagt hat der gesunde Lebensstil einen sehr großen Einfluss auf die Schönheit auf dem Kopfe. Auch die Wahl des passenden Shampoos spielt in dieser Hinsicht eine sehr wichtige Rolle. Darüber soll es in unserem heutigen Ratgeberartikel gehen. Sind Shampoos ohne Silikone besser?

 

 

Klingt im ersten Moment in der Tat direkt natürlicher, also auch passend zu unserem Portal. Auf zu viele chemische Bestandteile bei der Haarwäsche verzichten, das halten wir definitiv für sehr löblich. Ein Shampoo ohne Silikone muss in der Wirkweise dadurch auch keineswegs schlechter sein. Preislich lässt sich allerdings festhalten, dass Bio-Shampoos dafür leider um einiges teurer sind als ihre Pendant mit Silikonen.

 

 

Doch du solltest dir die Frage stellen, wie viel dir deine Gesundheit wert ist. Silikon-Shampoos versprechen häufig voluminöse, glänzende und weiche Haarpracht zu einem gesunden Preis. Das Problem an der Sache ist, dass der negative gesundheitliche Einfluss der möglicherweise schädlichen Silikonstoffe im Haarshampoo häufig erst nach einer jahrelangen Verwendung festgestellt wird.

 

Wie viel ist dir deine Gesundheit wert?

 

Deswegen achten viele Menschen bei der Auswahl ihrer Haarwäsche auch gar nicht so sehr auf die Bestandteile. Sie sind sich der potentiellen gesundheitsbeeinträchtigenden Auswirkungen keineswegs bewusst. Nun zurück zur Eingangsfrage. Sind Shampoos ohne Silikone besser? In unseren Augen definitiv! Das sagt aber auch schon der Name unseres Portales, Natur und Natürlichkeit. Wir setzen immer auf nachhaltige und biologische Alternativen zum chemischen Überfluss in den billigen Supermärkten.

 

 

Der einzige „Nachteil“ an der Geschichte ist, dass für diese gesundheitlich wertvolleren Produkte auch häufig mehr Geld auf den Tisch gelegt werden muss. Wir haben zwar bereits einen sehr großen Trend mit Hang zu Nachhaltigkeit und Bio in Deutschland und Umgebung, doch das heißt noch lange nicht, dass sich auch alle Menschen daran halten. Wir möchten dir im Rahmen dieses Ratgebers natürlich auch nur ein paar Tipps für deine Vitalität mit auf den Weg geben.

 

Sind Shampoos ohne Silikone besser? Unser Fazit

 

Sind Shampoos ohne Silikone besser? In Sachen Natürlichkeit auf jeden Fall! Warum ist das Silikon für die Haare denn überhaupt so schädlich, fragst du dich möglicherweise nun. Sie verschließen die Haare regelrecht, was häufig zum Austrocknen der Mähne führt. Shampoos mit Silikon könnten daher als kurzfristige Lösung für ein langfristiges Problem bezeichnet werden. Deswegen würden wir unseren Lesern stets zu den Angeboten ohne Silikon empfehlen. In Supermärkten wie Edeka und DM dürftest du in dieser Hinsicht auch sehr wahrscheinlich bereits fündig werden.

 

 

Nun noch ein kleines Fazit zu unserer Ausgangsfrage: Sind Shampoos ohne Silikone besser? Besonders für Menschen, die langfristig an ihre Vitalität und Gesundheit denken. Eine schöne und vor allem natürliche Haarpracht geht besser ohne Silikon! Auf dem am Anfang des Beitrages verwiesenen Portal kannst du dich zu diesem Thema auch noch genauer informieren. Wir hoffen auf jeden Fall sehr, dass wir dir hiermit ein paar nützliche Tipps für deine natürliche Haarmähne mit auf den Weg geben konnten. Bleib gesund, bleib natürlich!

 

Weitere interessante Beiträge

 

Fitter durch vegane Ernährung

Nachhaltiger und umweltbewusster Lebensstil