Rauchen aufhören durch Hypnose: Erfolgsversprechende Therapie?

 

 

Hast du es nicht satt, jeden Monat ettliche Euro für Zigaretten buchstäblich zu verbrennen? Wissend, dass du dabei deiner Gesundheit nur schadest? Das ist doch Wahnsinn, wenn du einmal rational darüber nachdenkst. Nun sagst du dir aber möglicherweise, dass du es schon zig mal versucht hast, mit Nikotinpflastern und anderen Hilfsmitteln, jedoch immer wieder zum Qualmen zurückgekehrt bist. Das zeigt leider, dass deine Wille nicht sehr stark ist.

 

 

Dennoch möchten wir dir im Rahmen dieses Ratgeberartikels eine alternative Möglichkeit zur Bekämpfung des Raucherdranges vorstellen: Die Hypnose! Auf diesem Portal kannst du dich im Detail über diese Art der Zigarettenentwöhnung im Detail informieren. Wir waren natürlich zunächst auch skeptisch, was diese Methode anbetrifft. Rauchen aufhören durch Hypnose: kostenlos den Drang zum Rauchen besiegen?

 

 

Das klingt schlichtweg auch einfach zu schön um wahr zu sein. Natürlich lässt sich der Erfolg auch keineswegs garantieren. Falls du an den üblichen Hilfsmitteln zur Bekämpfung der kostspieligen Sucht jedoch bisher gescheitert bist, dann macht es auf jeden Fall Sinn, über diese Methode nachzudenken. Die Hypnose gegen den Raucherdrang kann in der Tat kostenlos sein, es gibt beispielsweise auf Youtube Videos zur „Selbsthypnose“.

 

Rauchen aufhören durch Hypnose: kostenlos oder professionelle Therapie?

 

Allerdings gibt es auch professionelle, therapeutische Anbieter der „Anti-Rauchen-Hypnose“, bei denen die Behandlung etwas kostet. Ob diese Kosten deine Krankenkasse übernimmt oder nicht, solltest du im Einzelfall klären. Grundsätzlich geht es bei dieser Praxis darum, dass du dich selbst in eine Art Trancezustand versetzt. Hierbei soll deinem Unterbewusstsein eingeflößt werden, dass Rauchen für dich nur schädlich, teuer und unnötig ist.

 

 

 

Wie du vielleicht schon gehört hast, so treffen wir bis zu 95 % von allen unseren Entscheidungen unterbewusst, sprich ohne wirklich darüber nachzudenken. Rauchen aufhören durch Hypnose: Wie sieht es mit der Erfolgsrate aus? Diese ist unserer Erfahrung nach sehr durchwachsen. An dieser Stelle muss man offen und ehrlich sagen, dass es bei dieser Art der Behandlung letztenendes immer noch um deine Willensstärke geht.

 

 

Die Hypnose gegen den Raucherdrang kann darauf sehr wohl positiv Einfluss nehmen. Allerdings kann der Erfolg auch keineswegs versprochen werden. Unser Fazit: Probiere es aus! Oben haben wir dir ein nützliches Ratgeberportal zur Thematik verlinkt, welches du dir gerne einmal ansehen kannst. Unserer Ansicht nach lohnt es sich auf jeden Fall, über sämtliche erfolgsversprechende Methoden gegen das Rauchen nachzudenken. Tipp: Hast du schon von spiritueller Hypnose gehört?

 

Unser Fazit: Durchaus sinnvoll, doch der Erfolg hängt weiterhin von deiner Willensstärke ab

 

Als besonders kritisch sehen wir seit jeher Eltern, welche den ungesunden Lebensstil des Rauchens fortführen, obwohl sie Nachwuchs bekommen haben. Natürlich sind deine Kinder eher dazu verleitet, mit dem Rauchen anzufangen, wenn Mutter und Vater es fröhlich vormachen. Deswegen erachten wir es schlichtweg als verantwortungslos, in der Gegenwart der Kinder zu rauchen.

 

 

Aber das ist freilich auch ein anderes Thema. Wir hoffen auf jeden Fall sehr, dass wir dir im Rahmen dieses Ratgeberartikels ein paar nützliche und hilfreiche Impulse vermitteln konnten. Die Hypnose zählt in unseren Augen in der Tat als vielversprechende Methode gegen das Rauchen. Der Einfluss deiner Willensstärke darf hierbei allerdings nicht vernachlässigt werden.

 

Themennahe Beiträge

 

Gesundheit mit Hilfe der Natur

Nachhaltiger und umweltbewusster Lebensstil