Cannabisöl und CBD-Öl: Unterschiede

 

 

Cannabisöl & CBD Öl: Immer wieder kann man davon im Internet lesen. Ist beides gleich oder gibt es Unterschiede. Und wenn es Unterschiede wie bei den CBD Ölen gibt, wo liegen diese? Zum Beispiel beim THC Gehalt? Die Antworten auf diese Frage ob es Unterschiede gibt, kann man nachfolgend erfahren.

 

Diese Unterschiede gibt es zwischen den Ölen

 

Gerade beim Cannabisöl kaufen wird sich sicherlich jeder schon mal die Frage gestellt haben, wo liegen die Unterschiede zum CBD Öl. Grundsätzlich muss man sagen, kann es einen gravierenden Unterschied geben. Einen solchen Unterschied kann es nämlich beim THC Gehalt geben. So gibt es Cannabisöle mit einem sehr hohen THC Gehalt von 50, 60 Prozent. Ist ein solcher hoher THC Wert vorhanden, darf es nicht ohne eine medizinische Notwendigkeit und Verschreibung von einem Arzt konsumiert werden. Ohne das wäre sowohl der Kauf, der Besitz, als auch der Konsum eine Straftat.

 

Man spricht hierbei auch von einem medizinischen Öl. Frei kaufen kann man es gerade aus dem Ausland. Wenngleich das aber nicht notwendig ist. Medizinisches Cannabisöl kaufen kann man nämlich legal mittels Rezepts über eine Apotheke. Wie hoch der THC Gehalt bei Cannabisölen ist, hängt im Wesentlichen immer auch davon ab, aus welcher Pflanzenart es gewonnen wird.

 

Ganz anders sieht es mit den anderen CBD Ölen aus: Hier gibt es sowohl Öle die über THC verfügen und welche ohne. Wobei aber selbst die Produkte mit THC einen bestimmten Grenzwert von 0,2 Prozent nicht überschreiten dürfen. Nur unterhalb von diesem Wert darf man ein solches Öl aus CBD kaufen und konsumieren. Wobei es auch Cannabisöle gibt, die einen Wert von unter 0,2 Prozent beim THC erfüllen.

 

Qualitativ hochwertige und v.a. zertifizierte und somit legal erhältliche CBD Produkte kaufen sie in diesem CBD Shop: https://www.cbd-cannabidiol.de/shop/

 

CBD Wirkung und die Unterschiede

 

Durch den unterschiedlichen THC Gehalt gibt es natürlich auch unterschiedliche Wirkungen. Das gilt gerade auch bei der CBD Wirkung von einem solchen Öl. Grundsätzlich können beide Öle eine wertvolle Unterstützung sein, wenn es unter anderem um die Linderung von Schmerzen geht. Wobei man gerade beim medizinischen Cannabisöl auch „high“ werden kann, was so beim anderen Öl nicht möglich.

 

Wichtig: Bei diesen Eigenschaften handelt es sich um keine Heilversprechen, diese positiven Effekte können eintreten!

 

Die Wirkung, gerade vom THC ist damit deutlich höher. Wobei eine solche hohe Wirkung, immer auch mit entsprechenden Nebenwirkungen einher gehen kann, die so bei Produkten unter 0,2% THC nicht auftreten würden. Gerade bei starken Schmerzen wird Hanföl bei Krebs oder andere schweren Krankheiten häufig zur Linderung eingesetzt.

 

Neben dem THC Gehalt gibt es natürlich weitere Unterschiede, wie die bereits unterschiedlichen Pflanzen, aber auch die Unterschiede beim Cannabisöl herstellen. So gibt es hier verschiedene Verfahren, bei denen kaltgepresst wird oder unter bestimmten Temperaturen. Ähnliche Unterschiede gibt es auch beim Anbau der Pflanzen. Das gilt sowohl für das Cannabisöl, als auch für CBD Öle.

 

Fazit

 

Zwischen Cannabisölen und CBD Ölen gibt es große Unterschiede, so zum Beispiel beim Cannabisöl herstellen. Neben den Unterschieden bei den Pflanzen, beim Anbau und der Verarbeitung, ist es vor allem der THC Gehalt. Dieser kann bei Cannabisölen deutlich höher sein, als die erlaubten 0,2 Prozent.

 

Cannabisöl kaufen mit einem hohen THC Gehalt darf man nicht. Man spricht in solchen Fällen dann auch von medizinischen Cannabisölen. So wird Cannabisöl gegen Krebs zum Beispiel eingesetzt. Wobei man diese nur konsumieren darf, wenn dieses von einem Arzt aufgrund einer Krankheit verordnet wurde.

 

Ansonsten gilt, gerade bei CBD Ölen immer der maximal erlaubte Werte von 0,2 Prozent. Auf die Einhaltung von diesem Wert muss man auch achten, gerade beim Kauf. Medizinisches Cannabisöl kaufen erfolgt über eine Apotheke. Wobei es auch Cannabisöle gibt, die einen Wert von 0:2 Prozent THC haben. Diese darf man natürlich frei kaufen und konsumieren.

 

Weitere interessante Beiträge

 

Was ist CBD-Hanföl und wie wirkt es?