Die beste Pflege für eine Bierzeltgarnitur

 

 

Wer kennt sie nicht, die Bierzeltgarnitur? Im Sommer und Frühling auf Grillfesten oder bei Geburtstagsfeiern im Garten ist sie der Renner. Doch auch von Zeit zu Zeit sollten Sie Ihre Bierzeltgarnitur pflegen, um sie noch weitere Jahre in Gebrauch nehmen zu können. Da Holz als Rohstoff und Hauptbestandteil der Bierzeltgarnitur, ist im Freien extremen Belastungen ausgesetzt. Dabei kommt es auf den Standort, das Alter des Holzes, die Witterungsverhältnisse sowie die generellen Umwelteinflüsse an, wie sich das Holz verhält.

 

 

Gerade durch die abwechselnde Kälte, bei beispielsweiser Lagerung im Keller, der Hitze im Sommer und der damit einhergehenden UV-Strahlung, kann es zu einem Verzug oder zu Rissbildung des Holzes kommen, die zu Harzausscheidung führen können. Dies passiert, trotz hochwertiger Fertigungsverfahren der Garnituren. Damit Ihre Produkte möglichst lange allen erdenklichen Bedingungen trotzen können, gibt es einige Tipps die Sie beachten können, um die Lebensdauer Ihrer Bierzeltgarnitur zu verlängern:

 

1) Wenn Wasser auf der Oberfläche des Holzes steht, kippen Sie die Möbel oder wischen Sie die Flüssigkeit einfach mit einem Lappen ab.

 

2) Stellen Sie ihre Bierzeltgarnitur nicht in die direkte Sonne. Durch die UV-Strahlung kann es nämlich zu Beschädigungen des Holzes sowie des Lackes kommen.

 

3) Räumen Sie die Möbel am besten direkt nach Benutzung wieder weg, und lassen Sie sie nicht unnötiger Weise noch einige Tage draußen stehen.

 

4) Für die Lagerung empfiehlt sich ein Ort, welcher gut belüftet, überdacht und trocken sein sollte. So reduziert sich die Chance, dass Schäden an der Lackierung, Holzquellungen oder auch Schimmelbefall entstehen können.

 

5) Auch wenn Laub und Blütenstaub sehr natürlich sind, sollten diese zeitnah von den Möbeln entfernt werden, sofern sich diese auf dem Holz abgelegt haben. Durch die im Laub enthaltene Gerbsäure kann die Säure den Lack der Garnitur beschädigen. Im schlimmsten Fall können sich die Muster des Blattes durch die Säure auch in das Holz ätzen.

 

6) Bei mehrfacher Benutzung der Garnitur bleibt es keineswegs aus, dass kleinere Schäden anfallen. Für eine längere Haltbarkeit sollten Sie diese schnellstmöglich beseitigen. Sie sollten das beschädigte Holz mithilfe von Holzmasse und Lack reparieren, es abschleifen und mit neuem Lack überpinseln. Benutzen Sie aber auf keinen Fall scharfe Reiniger, denn diese könnten die Haltbarkeit des Holzes nicht verlängern und dem Holz weiterhin schaden.

 

7) Auch bei Dauerbenutzung empfiehlt es sich, die Bierzeltgarnitur nach jedem Benutzen unterzustellen, um die Lebensdauer zu verlängern. (siehe auch Punkt 3)

 

Weitere Pflegetipps für Bierzeltgarnituren finden Sie übrigens unter www.Bierzeltgarnitur-Shop.de/

 

Wenn Sie diese Tipps und Tricks befolgen, steht Ihrer Nutzung der Garnitur für weitere Garten- und Grillfesten in den nächsten Jahren, nichts im Wege. Warum sich eine Bierzeltgarnitur gut im Garten macht erfahren Sie übrigens hier.